Betriebsform

род хозяйства

Wörterbuch der Faserstoff- und Papierindustrie . . 2009.

Смотреть что такое "Betriebsform" в других словарях:

  • Betriebsform — Eine Betriebsform (seltener Geschäftsform) als eine Erscheinungsform von Betrieben, namentlich von Handelsbetrieben, entsteht durch Klassifizierung oder Typologisierung. Inhaltsverzeichnis 1 Klassifikation 2 Typologie 2.1 Morphologischer Kasten …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsform — Be|triebs|form …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ambulanter Handel — ⇡ Betriebsform des Handels, bei der der Verkauf nicht an festen Standorten, z.T. auch ohne offene Verkaufsstellen erfolgt. Gegensatz: Stationärer Handel. Formen: ⇡ Hausierhandel, ⇡ Hökerhandel, ⇡ Markthandel (Messhandel) einschließlich ⇡… …   Lexikon der Economics

  • Automatenladen — ⇡ Betriebsform des Handels mit totaler ⇡ Selbstbedienung: Sämtliche Waren werden in Automaten präsentiert, der Kunde wählt aus und entnimmt nach Eingabe von Zahlungsmitteln (Münzen oder Scheckkarten) die gewünschte Ware. A. existieren (v.a. in… …   Lexikon der Economics

  • Catalog Showroom — ⇡ Betriebsform des Handels, die die Funktionen des Versandhandels mit denen des stationären Einzelhandels verbindet. Die Ware kann in Ausstellungsräumen persönlich begutachtet werden. Die Sofortmitnahme ist möglich durch ein angegliedertes Lager …   Lexikon der Economics

  • Dritte-Welt-Laden — ⇡ Betriebsform des Handels mit einer Spezialisierung auf Produkte aus der „Dritten Welt“: Textilien, Keramik, Holzschnitzereien, Teppiche, Schmuck, Gewürze, Tee, Kaffee. Oft Produkte aus sog. „Fair Trade Geschäften“, bei denen ein erhöhter… …   Lexikon der Economics

  • Drive-in-Prinzip — Betriebsform im ⇡ Einzelhandel, bei der die Angebote von den Kunden nachgefragt und bezahlt werden können, ohne dass sie das Auto verlassen müssen, mit dem sie zum Ladenlokal gelangt sind (z.B. Fast Food Restaurants, Freilichtkinos) …   Lexikon der Economics

  • Fachmarkt — Betriebsform des Einzelhandels. Bestimmte Teile des Sortiments von ⇡ Fachgeschäften werden zielgruppenorientiert neu zusammengestellt; Mischung von Selbstbedienung und Beratung bei Bedarf; großflächige, offene Warenpräsentation (⇡ Display);… …   Lexikon der Economics

  • Gemeinschaftswarenhaus — Betriebsform des ⇡ Einzelhandels: Zusammenfassung von zumeist selbstständigen ⇡ Fachgeschäften und Dienstleistungsbetrieben verschiedener Größe und aus unterschiedlichen Branchen zu einem räumlichen und organisatorischen Verbund. Grundidee ist,… …   Lexikon der Economics

  • Kaufhaus — ⇡ Betriebsform des Einzelhandels; angeboten wird ein sehr tief gegliedertes, branchenhomogenes Sortiment (außer Lebensmitteln) in ausgedehnten Verkaufsräumen. Es gibt sowohl Fachabteilungen mit Beratung als auch Abteilungen mit weit gehender ⇡… …   Lexikon der Economics

  • Kiosk — Betriebsform des Einzelhandels; enges Sortiment von Artikeln des kurzfristigen Bedarfs (Tabakwaren, Süßigkeiten, Zeitungen u.a.; häufig kombiniert mit Getränkeausschank, Eisverkauf und Imbissecke). Bevorzugte Standorte sind Plätze mit dichten… …   Lexikon der Economics

Книги

Другие книги по запросу «Betriebsform» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.